Heute haben wir einen Lauf gegen Polizeigewalt in Douala organisiert. Vielen Jugendliche aus Oyack und anderen Stadtvierteln beteiligten sich an der kollektiven Sportprobe. Alle trugen ein T-Shirt mit dem gleichen Slogan, um möglichst vielen Passant*innen über die Problematik aufmerksam zu machen:

Wir wollen eine solidarische Polizei, die unsere zivilgesellschaftlichen Kämpfe unterstützt!

Die Stimmung war hervorragend: Gute Laune, Spaß und politisches Engagement sind eine sinnvolle Kombi! Danke an alle, die dabei waren.