Am Wochenende nahmen wir an einem dreitägigen Seminar der Stiftung Nord-Süd-Brücken zur Vorbereitung auf Förderungsanträge für Projekte im Ausland teil. Nach einem kritischen Vortrag zu Herausforderungen und Strickfallen in der Entwicklung von sogenannten „Süd-Nord-Partnerschaften“ leitete die Referentin Gabi Struck in die Grundlagen des Projektmanagements ein.

Mit der tollen Unterstützung von anderen Teilnehmenden haben wir an einem neuen Bildungsprojekt in Douala gearbeitet.

Danke an alle für die tolle Erfahrung und den extrem bereichernden Austausch!