Heute trafen wir in Potsdam Erbin Dikongue von RAA Brandenburg (Demokratie und Integration Brandenburg e.V.). Er stellte uns das bundesweite Bildungsprogramm CHAT der WELTEN vor, das er in Brandenburg koordiniert. Es kombiniert Lernen bzw. umweltpolitische Themen und den Einsatz digitaler Medien. Mittels direktem Dialog (Chat) tauschen Schülerinnen und Schüler aus Deutschland mit gleichaltrigen Jugendlichen im Globalen Süden aus. Das Programm ermöglicht einen Perspektivwechsel und den Einbezug verschiedener Sichtweisen sowie gegenseitiges Lernen auf Augenhöhe.

In den kommenden Monaten werden drei von uns an der Fortbildung für Pädagog*innen teilnehmen, um anschließend als Referent*innen ins Programm CHAT der WELTEN einzusteigen. Wir freuen uns schon drauf!